Bezirksversammlung Eimsbüttel

Tagesordnung - Sitzung des Regionalausschusses Lokstedt  

 
 
Bezeichnung: Sitzung des Regionalausschusses Lokstedt
Gremium: Regionalausschuss Lokstedt
Datum: Mo, 11.04.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:45   (öffentlich ab 18:45) Anlass: Sitzung
Raum: Gebäude der Anna-Warburg-Schule (Aula)
Ort: Niendorfer Marktplatz 7a, 22459 Hamburg

TOP   Betreff Drucksache

N 1     Allgemeine Geschäftsordnungsangelegenheiten / Festlegung der Stimmberechtigungen      
N 2     Sondermittelantrag des NTSV für die Theaterwerkstatt      
N 3     Genehmigung der Niederschrift (nichtöffentlicher Teil)      
N 4     Mitteilungen der Verwaltung (nichtöffentlicher Teil)      
N 4.1     Sachstand öffentlich-rechtliche Unterkunft Lokstedter Höhe      
N 5     Bau- und Vorbescheidsanträge      
Ö 6  
Bürgerfragestunde    
Ö 7  
Situations- und Erfahrungsbericht zum Wochenmarkt Niendorf-Nord    
Ö 7.1  
Wochenmarkt in Niendorf-Nord Bezug: Regionalausschuss Lokstedt vom 23.03.2015, Drs. 20-0628
20-1420  
Ö 8  
Sachstand Entwicklungsprozess ehemals Ortsamt Lokstedt (Garstedter Weg) / Anna-Warburg-Schule (Tibarg)    
Ö 9  
Genehmigung der Niederschrift    
Ö 10  
Mitteilungen des Polizeikommissariats 24/Abteilung Prävention und Verkehr    
Ö 11  
Mitteilungen des Vorsitzenden    
Ö 12     Mitteilungen der Verwaltung    
Ö 12.1  
Radverkehr im Gazellenkamp Drs. 20-0206, Drs. 20-0706, Beschluss der BV vom 30.10.2014, MittVors. vom 23.04.2015
20-1436  
Ö 13     Anträge    
Ö 13.1  
Fluglärmschutz für Eimsbüttel
20-1450  
    VORLAGE
   

Petitum/Beschluss:

Die Bezirksversammlung bittet die Vorsitzende der Bezirksversammlung, sich bei der zuständigen Behörde (BWVI / BUE) für

1. die Prüfung der Möglichkeit zur Errichtung wirksamer Lärmschutzeinrichtungen rund um den Niendorfer Kopf der Start- bzw. Landebahn einzusetzen. Über das Ergebnis der Prüfung sind die Mitglieder der Bezirksversammlung schriftlich zu informieren.

 

2. eine derartige Erhöhung der Verspätungsgebühren bei Landungen zwischen 23 Uhr und 24 Uhr einzusetzen, so dass den Fluggesellschaften keinesfalls ein ökonomischer Vorteil aus der Nutzung der Verspätungsregelung erwachsen kann.

 

3. eine Errichtung einer Messstelle in Höhe des Niendorfer Kopfes der Start / Landebahn einzusetzen.

 

Dietmar Kuhlmann, Lisa Kern und GRÜNE-Fraktion

 

   
    11.04.2016 - Regionalausschuss Lokstedt
    Ö 13.1 - zurückgestellt
   
   
    09.05.2016 - Regionalausschuss Lokstedt
    Ö 11.1 - beschlossen
   

 

Ö 13.2  
Tempo-30-Zone im Lohkoppelweg umsetzen
20-1451  
Ö 13.3  
Sondermittel für die Theaterwerkstatt des Niendorfer TSV
20-1382  
Ö 13.4  
Sondermittel für das Projekt "Jugend trainiert Schnelsen" des TuS Germania Schnelsen
20-1468