Bezirksversammlung Eimsbüttel

Tagesordnung - Sitzung des Kerngebietsausschusses  

 
 
Bezeichnung: Sitzung des Kerngebietsausschusses
Gremium: Kerngebietsausschuss
Datum: Mo, 03.02.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:05 - 21:40 Anlass: Sitzung
Raum: Hamburg-Haus, Kleiner Saal
Ort: Doormannsweg 12, 20259 Hamburg

TOP   Betreff Drucksache

Ö 1  
Allgemeine Geschäftsordnungsangelegenheiten / Festlegung der Stimmberechtigungen    
Ö 2  
Genehmigung der Niederschrift    
Ö 3  
Bürgerfragestunde    
Ö 4  
Anschaffung und Renovierung als Raumschaffung für Kinder- und Jugendprojekte im MUT-Theater (Referenten: Vertreter der Initiative)    
Ö 4.1  
Sondermittel für die Modernisierung und den Ausbau des MUT! Theaters
21-0373  
Ö 5  
Bericht über die Vermeidung von Plastikgeschirr auf dem Weihnachtsmarkt Osterstraße durch einen Spülservice (Referenten: Vertreter der Initiative)    
Ö 6  
Chinesisches Teehaus Yu Garden - Neues Nutzungskonzept vorstellen (Referenten: Vertreter der Behörde für Kultur und Medien (BKM))    
Ö 7  
Mitteilungen des Vorsitzenden    
Ö 7.1  
Kreuzungen Kaiser-Friedrich-Ufer und Bundesstraße/Bogenstraße fuß- und radverkehrs-freundlicher gestalten Drs. 21-0504, Beschluss der BV vom 19.12.2019
21-0696  
Ö 8  
Mitteilungen der Verwaltung    
Ö 9  
Anträge / Vorlagen der Verwaltung    
Ö 9.1  
Sondermittel für Umbauarbeiten des TONALi SAALs
Enthält Anlagen
21-0459  
Ö 9.2  
Bezirkliche Sondermittel für das Fest zur "Begegnung zwischen den Nationen“
21-0637  
Ö 9.2.1  
Bezirkliche Sondermittel für das Fest zur "Begegnung zwischen den Nationen"
21-0711  
Ö 9.3  
Stellungnahme zu den Planungen der Umgestaltung der Methfesselstraße
21-0691  
    VORLAGE
    ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:

Folgende Maßnahmen sollten in der Umgestaltung der Methfesselstraße am Knoten Methfesselstraße/Lutterothstraße umgesetzt werden:

 

 

1)      Einmündung Lutterothstraße

Die Lutterothstraße ist eine Tempo-30-Zone im Wohngebiet. Eine signalisierte Querung für diese Straße ist nicht erforderlich. Nach Umbau des Knotens gemäß Prüfungsantrag reduziert sich die Querungslänge deutlich um etwa 4m auf nur noch ca. 5,5m. Durch die vorgezogenen Seitenräume ist die Situation sehr übersichtlich. Falschparker werden durch Poller oder Fahrradbügel vermieden, dadurch sind alle Sichtbeziehungen permanent gegeben. Durch Gestaltung der Einmündung als Gehwegüberfahrt erhält der Fußverkehr Vorrang gegenüber dem Verkehr aus der Lutterothstraße und die Aufmerksamkeit der Autofahrerinnen und Autofahrer wird erhöht.

 

2)      Querung Methfesselstraße

 

a)      Die zwei LSA über die Methfesselstraße werden durch einen Fußgängerüberweg („Zebrastreifen“) ersetzt, der südlich des Knotenpunkts angeordnet wird. Da an den beiden benachbarten Kreisverkehren ebenfalls Fußgängerüberwege vorhanden oder geplant sind, ist nicht ersichtlich, aus welchen Gründen an der Lutterothstraße weiterhin eine LSA erforderlich ist. Diese Variante ist in der Skizze unten dargestellt.

 

b)      Falls weiterhin eine lichtsignalgeregelte Querung für den Fußverkehr über die Methfesselstraße gewünscht ist, kann eine sogenannte Dunkel-Dunkel-LSA („vollschlafende Ampel“) als innovatives Element eingesetzt werden. Diese Form der Signalisierung ist in den Richtlinien für Lichtsignalanlagen geregelt und kommt in einigen deutschen Städten bereits zum Einsatz. Im Grundzustand ist diese Ampel für alle Richtungen dunkel. Das bedeutet, der Verkehr auf der Methfesselstraße kann fahren. Bei Lücken im Verkehr können Fußgänger die Methfesselstraße ohne lange Wartezeiten auf Grün queren. Für höheres Verkehrsaufkommen, z.B. in der morgendlichen Spitzenstunde oder für unsicherere Verkehrsteilnehmer, wie z.B. Kinder, kann bei Bedarf Grün angefordert werden. Der Verkehr auf der Methfesselstraße erhält dann Rotlicht und die Straße kann LSA-gesichert gequert werden.

 

C:\Users\Miriam Schaper\Desktop\image001.png

Quelle: ADFC

 

Miriam Putz, Kathrin Warnecke, Falk Schmidt-Tobler und GRÜNE-Fraktion

Thomas Thomsen, Sascha Greshake, Jutta Höflich und CDU-Fraktion

 

 

   
    03.02.2020 - Kerngebietsausschuss
    Ö 9.3 - beschlossen
   
Ö 9.4  
Ausweisung von Bewohnerinnen- und Bewohnerparkzone
21-0650  
Ö 9.5  
Verkehrsprobleme Bundesstraße
21-0557  
Ö 9.5.1  
Verkehrsprobleme Bundesstraße - Änderungsantrag der SPD zu Drs. 21-0557
21-0717  
Ö 9.6  
Umgang mit belasteten Straßennamen, hier: Felix-Dahn-Straße
21-0622  
Ö 10  
Verschiedenes    
N 11     Allgemeine Geschäftsordnungsangelegenheiten / Festlegung der Stimmberechtigungen (nichtöffentlicher Teil)      
N 12     Genehmigung der Niederschrift (nichtöffentlicher Teil)      
N 13     Mitteilungen des Vorsitzenden (nichtöffentlicher Teil)      
N 14     Mitteilungen der Verwaltung (nichtöffentlicher Teil)      
N 15     Anträge / Vorlagen der Verwaltung (nichtöffentlicher Teil)      
N 16     Verschiedenes (nichtöffentlicher Teil)