Bezirksversammlung Eimsbüttel

Tagesordnung - Sitzung des Kerngebietsausschusses  

 
 
Bezeichnung: Sitzung des Kerngebietsausschusses
Gremium: Kerngebietsausschuss
Datum: Mo, 03.02.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:05 - 21:40 Anlass: Sitzung
Raum: Hamburg-Haus, Kleiner Saal
Ort: Doormannsweg 12, 20259 Hamburg

TOP   Betreff Drucksache

Ö 1  
Allgemeine Geschäftsordnungsangelegenheiten / Festlegung der Stimmberechtigungen    
Ö 2  
Genehmigung der Niederschrift    
Ö 3  
Bürgerfragestunde    
Ö 4  
Anschaffung und Renovierung als Raumschaffung für Kinder- und Jugendprojekte im MUT-Theater (Referenten: Vertreter der Initiative)    
Ö 4.1  
Sondermittel für die Modernisierung und den Ausbau des MUT! Theaters
21-0373  
Ö 5  
Bericht über die Vermeidung von Plastikgeschirr auf dem Weihnachtsmarkt Osterstraße durch einen Spülservice (Referenten: Vertreter der Initiative)    
Ö 6  
Chinesisches Teehaus Yu Garden - Neues Nutzungskonzept vorstellen (Referenten: Vertreter der Behörde für Kultur und Medien (BKM))    
Ö 7  
Mitteilungen des Vorsitzenden    
Ö 7.1  
Kreuzungen Kaiser-Friedrich-Ufer und Bundesstraße/Bogenstraße fuß- und radverkehrs-freundlicher gestalten Drs. 21-0504, Beschluss der BV vom 19.12.2019
21-0696  
Ö 8  
Mitteilungen der Verwaltung    
Ö 9  
Anträge / Vorlagen der Verwaltung    
Ö 9.1  
Sondermittel für Umbauarbeiten des TONALi SAALs
Enthält Anlagen
21-0459  
Ö 9.2  
Bezirkliche Sondermittel für das Fest zur "Begegnung zwischen den Nationen“
21-0637  
Ö 9.2.1  
Bezirkliche Sondermittel für das Fest zur "Begegnung zwischen den Nationen"
21-0711  
Ö 9.3  
Stellungnahme zu den Planungen der Umgestaltung der Methfesselstraße
21-0691  
Ö 9.4  
Ausweisung von Bewohnerinnen- und Bewohnerparkzone
21-0650  
Ö 9.5  
Verkehrsprobleme Bundesstraße
21-0557  
Ö 9.5.1  
Verkehrsprobleme Bundesstraße - Änderungsantrag der SPD zu Drs. 21-0557
21-0717  
Ö 9.6  
Umgang mit belasteten Straßennamen, hier: Felix-Dahn-Straße
21-0622  
    VORLAGE
    ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum:

 

Vor dem Hintergrund der historisch belasteten Benennung der Felix-Dahn-Straße regt die Bezirksversammlung Eimsbüttel Überlegungen hinsichtlich einer Umbenennung der Straße an.

 

Zugleich begrüßt die Bezirksversammlung das Vorhaben der Behörde für Kultur und Medien, im Sinne einer kritischen Auseinandersetzung mit der Vergangenheit Kriterien für den Umgang mit belasteten Straßennamen zu erarbeiten und die Hamburger Straßen dahingehend zu überprüfen. Die Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten, sich bei der Behörde dafür einzusetzen, dass

 

 

  • die neugebildete Expertenkommission zur Straßenbenennung sich mit der Felix-Dahn-Straße und ihrem Namensgeber befasst und eine Empfehlung für den Umgang mit dem Straßennamen erarbeitet
  • für den Fall, dass die Änderung des Straßennamens empfohlen wird, eine Umbenennung in Steffi-Wittenberg-Straße geprüft wird
  • dem Kerngebietsausschuss über die Ergebnisse berichtet wird.

 

 

Peter Gutzeit, Mikey Kleinert, Manuela Pagels, Ralf Peters und Roland Wiegmann

Gabor Gottlieb, Moritz Altner und SPD-Fraktion

GRÜNE–Fraktion und CDU-Fraktion

 

   
    03.02.2020 - Kerngebietsausschuss
    Ö 9.6 - geändert beschlossen
   
Ö 10  
Verschiedenes    
N 11     Allgemeine Geschäftsordnungsangelegenheiten / Festlegung der Stimmberechtigungen (nichtöffentlicher Teil)      
N 12     Genehmigung der Niederschrift (nichtöffentlicher Teil)      
N 13     Mitteilungen des Vorsitzenden (nichtöffentlicher Teil)      
N 14     Mitteilungen der Verwaltung (nichtöffentlicher Teil)      
N 15     Anträge / Vorlagen der Verwaltung (nichtöffentlicher Teil)      
N 16     Verschiedenes (nichtöffentlicher Teil)