Bezirksversammlung Eimsbüttel

Auszug - "Leerfahrten in Wohngebieten" Vortrag eines Vertreters der Hamburger Hochbahn AG Fachbereich Betriebssteuerung Bus   

 
 
Sitzung des Regionalausschusses Stellingen
TOP: Ö 8
Gremium: Regionalausschuss Stellingen Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 24.11.2014 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:20 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 200 (großer Sitzungssaal), 2. Stock
Ort: Basselweg 73, 22527 Hamburg
 
Protokoll

Herr Hübener teilt dem Ausschuss mit, dass die Leerfahrten hauptsächlich nachts bzw. sehr früh morgens durchgeführt werden.

Im Bezirk Stellingen geschieht dieses besonders in den bezirkliche Straßen Basselweg und Warnstedtstraße mit der Begründung, große Umwege zu vermeiden und kostensparend zu fahren.

In einer regen Diskussion berät man über Möglichkeiten, die Leerfahrten nicht durch Wohngebiete durchzuführen.

Herr Schreiber schlägt vor, die Fahrten anstatt durch den Basselweg, über die Kieler Straße zu unternehmen. Hierzu erklärt Herr Hübener, dass hierfür keine Erlaubnis vorliegt. Bezüglich der Warnstedtstraße wird noch einmal darauf hingewiesen, dass Tempolimit 30 km/h unbedingt einzuhalten ist.

Abschließend rät Herr Hübener, sich bei der Hamburger Hochbahn AG (Fachbereich Betriebssteuerung Bus) an das dortige Beschwerdemanagement zu wenden. 

 

Hamburger Hochbahn AG

-Beschwerdestelle-

Steinstraße 20

20095 Hamburg

Tel.: 040-3288-2723

E-Mail: info@hochbahn.de