Bezirksversammlung Eimsbüttel

Auszug - Straßenverkehrsbehördliche Anordnungen  

 
 
Sitzung des Regionalausschusses Stellingen
TOP: Ö 6
Gremium: Regionalausschuss Stellingen Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 02.11.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:35   (öffentlich ab 18:30) Anlass: Sitzung
Raum: Raum 200 (großer Sitzungssaal), 2. Stock
Ort: Basselweg 73, 22527 Hamburg
 
Protokoll

Teilnehmer: Herr Wulff (PK 27)

 

Herr Wulff weist auf Bauarbeiten und erforderliche verkehrslenkende Maßnahmen hin und beantwortet die Fragen der Ausschussmitglieder.

 

Kieler Straße

Im Bereich zwischen Armbruststraße und Jugendstraße seien einige Trummen weggesackt. Zwischen dem 01.11. 07.11.2015 würden nun Untersuchungen zum genauen Zustand der Trummen durchgeführt. Der Hintergrund sei, dass die Kieler Straße in diesem Bereich grundsaniert werden solle. Im Zuge des Erhaltungsmanagementsystemsr Hamburgs Straßen (EMS-HH) werde geprüft, ob die Grundsanierung, die ursprünglich für 2018 geplant war, auf 2016 vorgezogen werden sse. Dies sei u.a. abhängig vom Zustand der Trummen.

 

Koppelstraße

Es sei eine Stromtankstelle eingerichtet worden. Derzeit würden aber noch die Beschilderung sowie die Markierung auf der Fahrbahn fehlen. Das Bezirksamt sei informiert.

 

Langenfelder Damm und S-Bahnhof Stellingen

Es seien mögliche neue Standorte für Stadtradstationen geprüft worden. Ausgewählt wurden zunächst zwei Standorte: Langenfelder Damm und S-Bahnhof Stellingen. Beide Standorte würden am 5./6.11.2015 eingerichtet. In diesem Zuge würde es zu einem geringen Wegfall von Parkplätzen kommen.

Auf Nachfrage erklärt Herr Wulff, dass am S-Bahnhof Stellingen voraussichtlich drei Stellplätze wegfallen würden, am Standort Langenfelder Damm zwei Stellplätze.

 

Langenfelder-Brücke

Zwischen dem 03.11. 11.11.2015 sollen auf der Langenfelder Brücke (südliche Fahrtrichtung) Sanierungsarbeiten am Wasserlauf stattfinden. In den letzten Monaten habe es Probleme gegeben, die nun behoben werden sollen. Vor allem nachts sei mit der Sperrung einzelner Fahrstreifen zu rechnen.