Bezirksversammlung Eimsbüttel

Auszug - Mehr Sicherheit für Christen in Unterbringungen für Flüchtlinge  

 
 
Sitzung des Ausschusses für Soziales, Arbeit, Integration, Gleichstellung und Gesundheit
TOP: Ö 7.2
Gremium: Ausschuss für Soziales, Arbeit, Integration, Gleichstellung und Gesundheit Beschlussart: zurückgestellt
Datum: Di, 21.06.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:25 Anlass: Sitzung
Raum: Ferdinand-Streb-Saal (Raum 1275), 12.Stock
Ort: Grindelberg 62-66, 20144 Hamburg
20-1556 Mehr Sicherheit für Christen in Unterbringungen für Flüchtlinge
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:Wolfram Heinrich (Parteilos), Andre Tierling (Parteilos), Burkhardt Müller-Sönksen (FDP)
Federführend:D1 - Dezernat Steuerung und Service   
 
Protokoll

Der Vorsitzende trägt vor, dass drei Anträge zum Thema Schutz von Minderheiten in Flüchtlingsunterkünften vorlägen. Der Antrag unter TOP 7.3 sei aus seiner Sicht der weitest gehende. Er schlage vor, sich daher zunächst mit diesem Antrag zu befassen.

 

Herr Thomsen schlägt vor, die Anträge unter TOP 7.2 und unter TOP 7.2.1 zu vertagen und zunächst den Antrag unter TOP 7.3 zu beschließen. Nachdem die geforderte Berichterstattung im SAIGG erfolgt sei, sollten die Anträge unter 7.2 und 7.2.1 wieder auf die Tagesordnung aufgenommen werden.

 

Ergebnis: Der Ausschuss beschließt bei einer Enthaltung aus der GRÜNE-Fraktion, den Antrag zu vertagen, bis eine Berichterstattung zum Thema im SAIGG erfolgt sei.