Bezirksversammlung Eimsbüttel

Auszug - Klimafreundliches Lokstedt: Abschluss und Ausblick Folgeantrag  

 
 
Sitzung des Regionalausschusses Lokstedt/Niendorf/Schnelsen
TOP: Ö 14
Gremium: Regionalausschuss Lokstedt/Niendorf/Schnelsen Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 10.02.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 21:28 Anlass: Sitzung
Raum: Forum des Freizeitzentrums Schnelsen
Ort: Wählingsallee 16, 22459 Hamburg
 
Protokoll

Gast: Frau Schulitz (Fachamt für Stadt- und Landschaftsplanung)

 

Frau Schulitz berichtet anhand einer Präsentation über das Projekt „Klimafreundliches Lokstedt“. Die Präsentation ist dem Protokoll als Anlage beigefügt.

Anschließend beantworten Frau Schulitz und ihre Kollegen die Nachfragen der Ausschussmitglieder.

 

Herr Schütt erfragt, wann eine endgültige Stellungnahme bzgl. des Folgeantrages aus dem Herbst 2019 erfolge. Des Weiteren möchte er wissen, welche Auswirkungen beispielsweise eine Sperrung des Grandweges auf die Menschen in Lokstedt haben werde und wie die Bürger in Lokstedt über aktuelle Planungen informiert werden.

Frau Schulitz erklärt, dass sie auf den Zeitpunkt der Bewilligung keinen Einfluss habe und daher auch keine Angaben machennne. Des Weiteren erklärt sie, dass Kerninhalt des Folgeprojektes die Erprobung unterschiedlicher Formen der Bürgerbeteiligung sei. Die Bürgerinnen und Bürger in Lokstedt sollen entsprechend intensiv in die Auswahl von Maßnahmen und deren Ausgestaltung einbezogen werden.

Herr Arndt erfragt, ob die präsentierten Inhalte und die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung auf andere Stadtteile übertragbar seien.

Frau Schulitz erläutert, dass viele Ansätze übertragbar seien. Dies solle u.a. im Rahmen des ebenfalls beantragten Klimamanagements für Eimsbüttel erfolgen.

Herr Stonus erfragt die Inhalte der konkreten Fördermaßnahmen des Folgeantrages.

Frau Schulitz erläutert, dass es in dem Folgeantrag darum gehe Maßnahmen, die im Rahmen des Vorprojektes beispielhaft entwickelt wurden auszuprobieren.

Ein Bürgerchte wissen, ob so ein Projekt auch für Schnelsen denkbar wäre.

Frau Schulitzhrt aus, dass Ansätze dieses Projektes auch auf Schnelsen übertragbar seien.

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 2020-02-10 RaLoNiS Klimafreundliches Lokstedt Abschluss und Ausblick (2082 KB)