Bezirksversammlung Eimsbüttel

Auszug - Schutz der Marktteilnehmerinnen und -teilnehmer in Zeiten der COVID-19-Pandemie  

 
 
Sitzung des Hauptausschusses anstelle der Bezirksversammlung
TOP: Ö 7.9
Gremium: Hauptausschuss Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 26.03.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:40 Anlass: Sitzung
Raum: Ferdinand-Streb-Saal (Raum 1275), 12.Stock
Ort: Grindelberg 62-66, 20144 Hamburg
Zusatz: Aufgrund der Allgemeinverfügung (https://www.hamburg.de/allgemeinverfuegungen/13746326/2020-03-22-voruebergehende-kontaktbeschraenkungen/) muss die öffentliche Sitzung ohne Gäste / Zuschauer stattfinden.
21-0882 Schutz der Marktteilnehmerinnen und -teilnehmer in Zeiten der COVID-19-Pandemie
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Gemeinsamer Antrag
Federführend:D1 - Dezernat Steuerung und Service   
 
Protokoll
Abstimmungsergebnis

Frau Schübel verweist auf die ersten Maßnahmen am vergangenen Dienstag. Da der Markt am Freitag regelmäßig höher frequentiert sei, habe man sich Gedanken gemacht und die vorliegenden Vorschläge erarbeitet.

 

Herr Gottlieb sieht es für wichtig an, Maßnahmen zu ergreifen, die eine Fortführung der Markttage ermöglichen. Er habe noch kleine sprachliche Anmerkungen, die er zu übernehmen bittet und trägt diese vor.

 

Die Maßnahmen und Änderungsvorschläge werden im Detail besprochen.

 

Der Bezirksamtsleiter berichtet ausführlich über die Erfahrungen mit dem Markttag am Dienstag und dem intensiven Austausch mit den Marktbeschickern und der zuständigen Polizeidienststelle.


Abstimmungsergebnis:

Mit Änderungen einstimmig angenommen.