Bezirksversammlung Eimsbüttel

Auszug - Allgemeine Geschäftsordnungsangelegenheiten / Festlegung der Stimmberechtigungen  

 
 
Sitzung des Jugendhilfeausschusses
TOP: Ö 1
Gremium: Jugendhilfeausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 27.05.2020 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 20:40 Anlass: Sitzung
Raum: Ferdinand-Streb-Saal (Raum 1275), 12.Stock
Ort: Grindelberg 62-66, 20144 Hamburg
Zusatz: Aufgrund der Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in der Freien und Hansestadt Hamburg (https://www.hamburg.de/rechtsverordnungen/13899226/2020-05- 05-rechtsverordnung/) muss die öffentliche Sitzung ohne Gäste / Zuschauer stattfinden. Die Teilnahme von Pressevertretern ist nach Absprache möglich. Aufgrund der Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in der Freien und Hansestadt Hamburg (https://www.hamburg.de/rechtsverordnungen/
 
Protokoll

Herr Könecke begrüßt die Ausschussmitglieder und die Vertreterinnen und Vertreter der Verwaltung und weist daraufhin, dass aufgrund der aktuellen Situation die Sitzung ohne Öffentlichkeit stattfindet. Zudem seien heute nur die stimmberechtigten Mitglieder des JHA Eimsbüttel zur Teilnahme an der Sitzung zugelassen.

Weiterhin stellt Herr Könecke die Stimmberechtigungen fest.

Es sind 13 stimmberechtigte Mitglieder zu Beginn der Sitzung anwesend.

Herr Könecke begrüßt Frau Wolf als neues stimmberechtigtes Mitglied der GRÜNEN Fraktion und weist sie auf die Vertraulichkeit und Amtsverschwiegenheit in den Sitzungen von Ausschüssen der Bezirksversammlung hin. Die Unterlagen hierzu liegen Frau Wolf vor.