Bezirksversammlung Eimsbüttel

Auszug - Bebauungsplan-Entwurf Schnelsen 84 Zustimmung zur öffentlichen Auslegung des Bebauungsplan-Entwurfs  

 
 
Sitzung des Hauptausschusses
TOP: Ö 7.2
Gremium: Hauptausschuss Beschlussart: beschlossen
Datum: Do, 12.08.2010 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:30 - 18:05 Anlass: Sitzung
Raum: Ferdinand-Streb-Saal (Raum 1275), 12.Stock
Ort: Grindelberg 62-66, 20144 Hamburg
1542/XVIII Bebauungsplan-Entwurf Schnelsen 84
Zustimmung zur öffentlichen Auslegung des Bebauungsplan-Entwurfs
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussempfehlung Verwaltung
Federführend:D4 - Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
 
Protokoll

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Eimsbüttel

Bezirksversammlung

 


 

Auszug aus der Niederschrift

der 28. Sitzung des Gremiums

Hauptausschuss

am 12.08.2010

öffentlich

 

 


Tagesordnungspunkt 7.2 : 1542/XVIII

 

!Titel!


Bebauungsplan-Entwurf Schnelsen 84

Zustimmung zur öffentlichen Auslegung des Bebauungsplan-Entwurfs


 


 


- HA 12.08.2010, Az.: -

 

Herr Schuster erläutert das bisherige Planverfahren, insbesondere den Planungsanlass, einen Vorbescheidsantrag für die Errichtung eines Lebensmittelmarktes. Dieser Antrag sei im Januar 2008 zurückgestellt worden, derzeit gelte für das Plangebiet noch bis Januar 2011 eine entsprechende Veränderungssperre. Langwierige Verhandlungen mit dem Antragsteller, auch über Alternativstandorte für einen Lebensmittelmarkt, anschließende Widerspruchsverhandlungen und notwendige Gutachten haben das Planverfahren verzögert. Vor diesem Hintergrund und insbesondere wegen der auslaufenden Veränderungssperre sei nunmehr die öffentliche Auslegung des Bebauungsplan-Entwurfs dringlich, um ein in Kraft treten bis zum 04.01.2011 sicher zu stellen.

Herr Schuster bittet um Zustimmung zur öffentlichen Auslegung des Bebauungsplan-Entwurfs.


 


 


 


Der Hauptausschuss stimmt der Drucksache 1542/XVIII – mit 15 Ja-Stimmen – einstimmig zu.