Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - XIX-1955  

 
 
Betreff: Sondermittel für den Schulverein Frohmestraße
Status:öffentlichDrucksache-Art:Interfraktioneller Antrag
Federführend:D1 - Dezernat Steuerung und Service Beteiligt:Ressourcensteuerung
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Lokstedt Vorberatung
12.05.2014 
Sitzung des Regionalausschusses Lokstedt geändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

r die rund 350 Schülerinnen und Schüler der Ganztagsschule Frohmestraße sind nach den durchgeführten Umgestaltungsmaßnahmen auf dem Schulgelände die Spiel- und Bewegungsglichkeiten eingeschränkt.

 

Schule und Schulverein bemühen sich daher um neue attraktive Pausenangebote, insbesondere um die Schülerinnen und Schüler zu ausgleichender Bewegung anzuregen.

 

Gewünscht wird unter anderem eine "Sechseck-Kletteranlage" (siehe eingereichter Sondermittel-Antrag S. 19), für die sich gem. Angebot die Kosten inkl. Montage und Fallschutz auf 11.995,72 Euro belaufen würden.

 

Vom Schulverein wurde im Antrag eine Eigenbeteiligung in he von 1.000 Euro in Aussicht gestellt.


Petitum/Beschluss:

 

Der Regionalausschuss möge zur Weiterleitung an die Bezirksversammlung Eimsbüttel beschließen:

 

Dem Schulverein der Schule Frohmestraße werden für die Anschaffung einer Sechseck-Kletteranlage 11.000 Euro zur Verfügung gestellt.

 

 

Marc Schemmel, Jan Ohmer, Sabine Jansen, Koorosh Armi, Panos Drossinakis und SPD-Fraktion

Silke Seif und CDU-Fraktion

Dietmar Kuhlmann und GNE-Fraktion

Zaklin Nastic und Fraktion DIE LINKE

Klaus Krüger und FDP-Fraktion


Anlage/n:

keine