Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 20-0206  

 
 
Betreff: Radverkehr im Gazellenkamp
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussempfehlung Ausschuss
Federführend:D4 - Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt Beteiligt:Fachamt Management des öffentlichen Raumes
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Entscheidung
30.10.2014 
Sitzung der Bezirksversammlung beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Bisherige Beratungsfolge

am

TOP

Drucksache

Ergebnis

RA/Lo (Antrag der SPD-Fraktion)

06.10.2014

10.3

20-0177

Empfehlung einstimmig beschlossen

 

 

 

Der Gazellenkamp ist eine Straße in Lokstedt zwischen der Niendorfer Straße im Westen und dem Stellinger Steindamm im Osten. In Lokstedt ist der Gazellenkamp mit einem Trennstrich in der Mitte versehen und erlaubt das Befahren mit Tempo 50. Der Gazellenkamp wird an der Grenze zu Stellingen von der Straße Deelwisch/Lokstedter Grenzstraße mittels eines Kreisverkehrs gekreuzt.

 

r Fahrradfahrer besteht die verwirrende Situation, dass in Richtung Westen nach einem Stück nicht benutzungspflichtigen Radweges ab der Straße Heimat der Verkehr mittels eines Schutzstreifens auf die Straße geführt wird, dieser Schutzstreifen aber wenige Meter vor dem Kreisverkehr endet. Hinter dem Kreisverkehr besteht ebenfalls kein Schutzstreifen. In Gegenrichtung besteht hinter dem Kreisverkehr zunächst keine Regelung für den Radverkehr, dann folgt ein nicht benutzungspflichtiger Radweg neben der Straße. Ein Schutzstreifen ist nicht vorhanden.

 

Diese Regelung ist nicht nur verwirrend, sondern ruft gerade am Kreisverkehr gefährliche Situationen hervor, weil sich hier PKW- und Radverkehr unvermittelt die Fahrbahn teilen müssen.

 

Es wird daher angeregt zu prüfen, ob auf beiden Seiten des Gazellenkamps ein Schutzstreifen eingerichtet werden kann auch unter Weglassung des Trennstrichs. Durch den Wegfall des Trennstrichs in der Mitte könnte es auch zu einer Reduzierung der zum Teil zu hohen Geschwindigkeit der PKW in dieser Straße kommen.

 

 

 


Petitum/Beschluss:

Der Bezirksamtsleiter wird gebeten zu prüfen, wie die Situation für den Fahrradverkehr in der Straße Gazellenkamp in Lokstedt sicherer gestaltet werden kann, u.a. soll dabei die beidseitige Einrichtung eines Schutzstreifens für Fahrradfahrer geprüft werden.

Über die Ergebnisse der Prüfung ist dem Regionalausschuss Lokstedt zu berichten.

 

 


Anlage/n:

keine