Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 20-0332  

 
 
Betreff: Entsendung eines Referenten (LSBG) in den Regionalausschuss Stellingen
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:D2 - Bürgerservice Beteiligt:Fachamt Management des öffentlichen Raumes
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Stellingen Entscheidung
24.11.2014 
Sitzung des Regionalausschusses Stellingen beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Auf der Sitzung des RA-Sn vom 27. Oktober 2014 gab es eine längere Diskussion zur Sicherheit an der Kreuzung Kieler Straße/Sportplatzring und dort insbesondere zur Aufschaltung der Lichtzeichenanlage. Bürger beklagten weite Wege, kurze Grünzeiten für Fußgänger und unklare Streckenführung für Radfahrer. Dieses wurde teils aus den Reihen der Mitglieder des RA-Sn bekräftigt. Nach Auskunft der Straßenverkehrsbehörde sollen die Bauarbeiten einschließlich der Arbeiten an den Lichtzeichenanlagen dieser Kreuzung am 14. November 2014 endgültig abgeschlossen sein. Die Mitglieder des RA-Sn haben daher einmütig festgestellt, dass es sinnvoll sei, in der Januar-Sitzung des RA-Sn fachliche Auskünfte den Bürgerinnen und Bürgern geben zu können, da bis dahin eine hinreichend lange Zeit mit entsprechenden Erfahrungen verstrichen ist.

 


Petitum/Beschluss:

Die Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten, sich bei dem Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) dafür einzusetzen, dass für die Sitzung des RA-Sn im Januar 2015 ein Referent entsandt wird.

 

 

Peter Schreiber und SPD-Fraktion

Philip Engler und GRÜNE-Fraktion

 

 


Anlage/n:

keine