Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 20-0978  

 
 
Betreff: Stärkung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit (OKJA)
BV-Beschluss vom 28.05.2015, Drs. 20-0834
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage der/des Vorsitzenden
Federführend:D1 - Dezernat Steuerung und Service Beteiligt:Interner Service
Beratungsfolge:
Hauptausschuss Kenntnisnahme
13.08.2015 
Sitzung des Hauptausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) nimmt zu dem o.g. Beschluss wie folgt Stellung:

 

Die BASFI teilt die Einschätzung der Bezirksversammlung zur Bedeutung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. Sie plant keine Absenkung der Rahmenzuweisungen für dieses Arbeitsfeld. Gleichzeitig begrüßt die BASFI die Erklärung der Bezirksversammlung, das Bezirksamt Eimsbüttel werde alle Maßnahmen überprüfen und eine Gesamtkonzeption von Hilfen und Angeboten im Bereich der bezirklichen Jugendarbeit erstellen.

 

Die BASFI nimmt die Anregung der Bezirksversammlung Eimsbüttel auf, die Wirksamkeit der eingesetzten SHA-Mittel im Rahmen der Jugendhilfeplanung eines Bezirksamtes zu überprüfen und mit dem Bezirksamt Eimsbüttel eine geeignete Vorgehensweise zu verabreden.

 

 


Petitum/Beschluss:

Um Kenntnisnahme wird gebeten.

 


Anlage/n:

keine