Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 20-0979  

 
 
Betreff: Sicherheit an der Fußgängerampel Lappenbergsallee Ecke Eimsbütteler Marktplatz
BV-Beschluss vom 25.06.2015, Drs. 20-0889
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage der/des Vorsitzenden
Federführend:D1 - Dezernat Steuerung und Service Beteiligt:Interner Service
Beratungsfolge:
Hauptausschuss Kenntnisnahme
13.08.2015 
Sitzung des Hauptausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Der Vorsitzende der Bezirksversammlung Eimsbüttel bittet die Straßenverkehrsbehörde bei der Behörde für Inneres und Sport sowie die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation das Linksabbiegen vom Eimsbütteler Marktplatz in die Lappenbergsallee effektiv und nachhaltig zu unterbinden und schlägt bespielhaft Absperrelemente oder den Bau einer Verkehrsinsel vor.

Die zentrale Straßenverkehrsbehörde bei der Verkehrsdirektion (VD 5) hat die Verkehrssituation gemeinsam mit der örtlichen Straßenverkehrsbehörde beim Polizeikommissariat (PK) 23 überprüft. Die ebenfalls angeschriebene Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation und dort der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer wurde beteiligt und trägt diese Antwort einvernehmlich mit.

Die Verkehrsunfalllage ist dort unauffällig. Bei den 2 Verkehrsunfällen die sich im Bereich der Fußgängerfurt über die Lappenbergsallee vom 01.01.2012 bis 31.05.2015 ereigneten, war kein Linksabbieger beteiligt. Außerdem wurde genau dieser Verkehrsablauf seit 2007 (Drs. 3262 vom 30.11.06) polizeilich beobachtet, dabei wurden nur sehr wenige Linksabbieger festgestellt. Trotzdem wurden inzwischen Sperrflächen und Fahrstreifenbegrenzungslinien markiert. Insgesamt sind die Markierungen schlüssig und weisen dem Verkehrsteilnehmer deutlich die Fahrwege.

Gleichwohl wurden von hier sogenannte „Gelbblinker“ an der Fußgängerfurt der Lappenbergsallee, für aus Richtung Osten kommende Fahrzeuge, angeordnet. Die Installation erfolgt möglichst zeitnah. Die Gelbblinker werden zeitgleich zum Fußgängergrün über die Lappenbergsalle sowie der anschließenden Räumzeit der Fußgänger aktiviert. Außerdem ist beabsichtigt, in einem weiteren Schritt auf der Sperrfläche in der Verlängerung der Mittelinsel beim Linksabbiegefahrstreifen aus dem Eimsbütteler Marktplatz „Leitboys“ zu installieren, die das Überfahrverbot der Sperrfläche verdeutlichen sollen.

 


Petitum/Beschluss:

Um Kenntnisnahme wird gebeten.

 


Anlage/n:

keine