Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 20-1066  

 
 
Betreff: Sondermittel für eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung des Deutsch-Ukrainischen Kulturvereins
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:D1 - Dezernat Steuerung und Service Beteiligt:Ressourcensteuerung
Beratungsfolge:
Kerngebietsausschuss Vorberatung
05.10.2015 
Sitzung des Kerngebietsausschusses beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Der Deutsch-Ukrainischen Kulturverein e.V. setzt sich in Hamburg mit seinen Aktivitäten in besonderem Maße dafür ein, den Bürgerinnen und Bürgern die ukrainische Kultur näher zu bringen und gleichzeitig hier lebenden Ukrainern zu helfen, sich in die Gesellschaft zu integrieren. Ziel ist deshalb auch, das Verständnis und den freundlichen Kontakt zwischen hier lebenden Ukrainern und Deutschen zu fördern und gemeinsame Aktivitäten zu entfalten. Im Rahmen dieses Engagements zur Völkerverständigung möchte der Verein jetzt ein besonderes Zeichen setzen und die Schriftstellerin Oksana Sabuschko zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion einladen. Für ihren Roman Museum der vergessenen Geheimnisse erhielt die im literarischen Europa renommierte ukrainische Autorin beispielsweise 2013 den Mitteleuropäischen Buchpreis Angelus.

 

Der Verein möchte insbesondere in Eimsbüttel mit seinem Anliegen werben und hat sich deshalb entschieden, die spannende Veranstaltung im Hamburg-Haus durchzuführen.

 


Petitum/Beschluss:

Für die Durchführung einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung werden Sondermittel in Höhe von

600 €

bewilligt.

 

Frank Wiedemann und SPD-Fraktion

 


Anlage/n:

keine