Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 20-1136  

 
 
Betreff: Parken an der Holsteiner Chaussee zwischen Oortskamp und Wiebischenkamp ermöglichen
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:D4 - Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Stellingen Vorberatung
02.11.2015 
Sitzung des Regionalausschusses Stellingen abgelehnt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Zurzeit wird an der Holsteiner Chaussee zwischen Oortskamp und Wiebischenkamp regelwidrig auf dem Grünstreifen geparkt.

Da hier offensichtlich ein Bedarf an Parkraum besteht, sollte der Fußgängerweg auf den derzeitigen Grünstreifen verlegt werden, so dass der jetzige Fußweg als Parkraum genutzt werden kann. Die vorhandenen Schutzgitter sollen dafür abgebaut werden.

 


Petitum/Beschluss:

Der Bezirksamtsleiter wird gebeten, die bestehenden Schutzgitter an der Holsteiner Chaussee zwischen Oortskamp und Wiebischenkamp abzubauen und bauliche Veränderungen vorzunehmen, so dass der Fußgängerweg auf den derzeitigen Grünstreifen verlegt wird und der jetzige Fußweg als Parkraum genutzt werden kann.

 

Niels Böttcher, Hans-Hinrich Brunckhorst und CDU-Fraktion

 


Anlage/n:

keine