Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 20-1175  

 
 
Betreff: Ausbau des Regenrückhaltebeckens Farnhornstieg
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage der Verwaltung
Federführend:D4 - Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt Beteiligt:Fachamt Management des öffentlichen Raumes
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Stellingen Kenntnisnahme
30.11.2015 
Sitzung des Regionalausschusses Stellingen zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Das Fachamt Management des öffentlichen Raumes beabsichtigt ab Dezember 2015 den Ausbau des Regenrückhaltebeckens Farnhornstieg durchzuführen.

 

Die aktuelle Hochwassersituation der Mühlenau soll durch die Umbaumaßnahme zur endgültigen Herstellung des Regenrückhaltebeckens verbessert werden. Eine Stauwand und zwei Zuflüsse sollen den Abfluss in das Regenrückhaltebecken umleiten, um dessen Speicherfunktion besser auszulasten. Der Abfluss der Mühlenau nördlich des Beckens wird dann durch eine Drossel reguliert, sodass es zukünftig nicht mehr zu Überstauereignissen kommt.

Im Zusammenhang mit der Umbaumaßnahme wurden ökologische Aspekte wie z.B. der Eignung als Lebensraum für Tiere und Pflanzen und der Erhalt des bestehenden faunischen und floristischen Arteninventars berücksichtigt.

 

Die Arbeiten sollen ab Dezember 2015 durchgeführt werden.  

Während der Bauphase kann es zeitweise zu Behinderungen bei der Wegenutzung entlang der Mühlenau kommen.

 

Die Gesamtbauzeit beträgt ca.4 Monate.

 

 


Petitum/Beschluss:

Um Kenntnisnahme wird gebeten.

 


Anlage/n:

keine