Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 20-1661  

 
 
Betreff: Sondermittel für das Nachbarschaftsfest Linse
Status:öffentlichDrucksache-Art:Gemeinsamer Antrag
Federführend:D1 - Dezernat Steuerung und Service Beteiligt:Ressourcensteuerung
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Stellingen Vorberatung
11.07.2016 
Sitzung des Regionalausschusses Stellingen beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Am 4. September 2016 soll das diesjährige Nachbarschaftsfest Linse stattfinden. Das Fest bietet Spiel- und Sportangebote für Kinder, Angebote für Senioren, Essen und Trinken, Beratungs- und Informationsstände, sowie unterschiedliche Vorführungen und Darbietungen.

Das von Bewohnern, Institutionen, Unternehmen und Vereinen organisierte Fest soll auf einem Wiesenstück in der Nähe des Marktplatzes Linse stattfinden.

 

Um die veranschlagten Ausgaben in Höhe von 1.050 € zu decken, haben die Organisatoren des Fests – vertreten durch die DRK Sozialstation Lokstedt-Stellingen gGmbH – Kulturmittel beantragt. Auf der Sitzung des Ausschusses für Haushalt und Kultur vom 7. Juni 2016 wurde allerdings entschieden, dass eine Finanzierung aus bezirklichen Sondermitteln geeigneter erscheint.

 


Petitum/Beschluss:

Für die Durchführung des Nachbarschaftsfestes Linse am 4. September werden der DRK Sozialstation Lokstedt-Stellingen gGmbH bezirkliche Sondermittel in Höhe von

 

1.050,- Euro

 

bewilligt.

 

 

Peter Schreiber, Monika Rüter und SPD-Fraktion

Falk Schmidt-Tobler und GRÜNE-Fraktion

 


Anlage/n:

keine