Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 20-1795  

 
 
Betreff: Ökologische Teilentschlammung Rückhaltebecken Burbek
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage der Verwaltung
Federführend:Fachamt Management des öffentlichen Raumes   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Stellingen Kenntnisnahme
26.09.2016 
Sitzung des Regionalausschusses Stellingen zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Das Fachamt Management des öffentlichen Raumes beabsichtigt im IV. Quartal 2016 die Teilentschlammung des Rückhaltebeckens Burbek durchzuführen.

 

Um Sedimente, die sich im Laufe der Zeit abgelagert haben, unter weitestgehender Schonung der ökologisch wertvollen Röhrichtbereiche zu entnehmen, ist eine Teilentschlammung vorgesehen.

Durch diese Maßnahme soll das Retensionsvolumen im Rückhaltebecken Burbek wieder auf ein ausreichendes Maß hergestellt werden.

 

Die Arbeiten sollen ab November 2016 durchgeführt werden.  

 

Während der Bauphase kann es zeitweise zu Behinderungen bei der Nutzung der Wege am Regenrückhaltebecken Burbek kommen.

 

Die Gesamtbauzeit beträgt ca. 5 Wochen.

 


Petitum/Beschluss:

Um Kenntnisnahme wird gebeten.

 


Anlage/n:

keine