Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 20-1961  

 
 
Betreff: Bebauungsplan-Entwurf „Eidelstedt 71“ (Eidelstedt Center)
Einstellung des Verfahrens
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage der Verwaltung
Federführend:Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung   
Beratungsfolge:
Stadtplanungsausschuss Kenntnisnahme
13.12.2016 
Sitzung des Stadtplanungsausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Der Bebauungsplan-Entwurf „Eidelstedt 71“ hat die Zielsetzung, Entwicklungsmöglichkeiten für das Eidelstedt-Center zu schaffen, um so das Center und den Eidelstedter Platz insgesamt zu stärken und langfristig die Funktion der verbrauchernahen Versorgung der Bevölkerung zu   sichern. Hierzu sollen die vorhandenen Gebäude umgebaut und modernisiert sowie durch einen Neubau im Bereich der derzeitigen Grünfläche zu einem einheitlichen Gesamt-Center zusammengefügt werden.

 

Der Bebauungsplanentwurf hat im April/Mai 2011 ausgelegen.

 

Zur Planung wurde in 2011 ein Bürgerbegehren „Grünes Zentrum Eidelstedt“ angemeldet,      im Mai 2012 wurde der Bürgerentscheid dazu abgehalten. Eine Mehrzahl der abgegebenen Stimmen wendete sich gegen das Vorhaben. Seitdem ruht der Bebauungsplanentwurf.

 

Der Eigentümer hat sich nun entschlossen, das Eidelstedt-Center im Bestand zu sanieren und umzustrukturieren.

 

Vor diesem Hintergrund soll das Bebauungsplanverfahren eingestellt werden.

 


Petitum/Beschluss:

 

Um Kenntnisnahme wird gebeten.

 


Anlage/n:

keine