Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 20-1965  

 
 
Betreff: Eimsbüttel 2040 - Beginn der Bürgerbeteiligung
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage der Verwaltung
Federführend:Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung   
Beratungsfolge:
Stadtplanungsausschuss Kenntnisnahme
13.12.2016 
Sitzung des Stadtplanungsausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Der Bezirk Eimsbüttel - der kleinste und am dichtesten besiedelte Bezirk Hamburgs - wird auch in Zukunft weiter wachsen. Immer mehr Menschen zieht es zum Leben und Arbeiten in den Bezirk. Umr diese Entwicklung optimale Voraussetzungen zu schaffen, wird ein integriertes räumliches Entwicklungsbild für Eimsbüttel erarbeitet. Einiges wird sich verändern, doch der Charakter soll erhalten bleiben.

 

Daher stellt sich die Frage: Wie soll der Bezirk im Jahr 2040 aussehen?

 

Bei den Antworten auf diese Frage sollen neben Politik, Verwaltung und Stadtplanung die Bewohnerinnen und Bewohner von Eimsbüttel mitwirken.

Unter dem Slogan „Eimsbüttel 2040 weiter wachsen, aber wie?“, können sich Interessierte voraussichtlich vom 14. Dezember 2016 bis zum 18. Januar 2017 auf der Beteiligungsplattform www.eimsbüttel2040.de beteiligen.

 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Hinweise und Ideen zum Entwicklungskonzept einzubringen.

In einer Kurzumfrage werden die Meinungen zu Themen wie Wohnen, Bebauung oder Fortbewegung in der Zukunft abgefragt. Auf einer Karte können Wohlfühl-Orte sowie Verbesserungsbedarfe markiert und kommentiert werden.

 

Aber nicht nur online, sondern auch vor Ort, möchte der Bezirk mit den Bewohnerinnen und Bewohnern ins Gespräch kommen. Daher wird es begleitend zum Online-Dialog Informations- und Beteiligungsstände im Bezirk geben: Am 17. Dezember vormittags auf dem Wochenmarkt in Niendorf sowie nachmittags auf dem Weihnachtsmarkt Eimsbüttel Osterstraße.

Die Orte und Zeiten weiterer Stände im Januar befinden sich noch in der finalen Abstimmung. Eine gleichmäßige Verteilung über die Stadtteile ist vorgesehen.

 

 


Petitum/Beschluss:

Um Kenntnisnahme wird gebeten.

 


Anlage/n:

keine