Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 20-2509  

 
 
Betreff: Tempo 30 im Wördemanns Weg ausweiten
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussempfehlung Ausschuss
Federführend:D4 - Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Vorberatung
28.09.2017 
Sitzung der Bezirksversammlung beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Bisherige Beratungsfolge

am

TOP

Drucksache

Ergebnis

RA/Sn (Antrag der SPD und GRÜNE-Fraktion)

25.09.2017

11.2

20-2434

Empfehlung mehrheitlich bei Gegenstimmen der CDU-Fraktion

 

Im Wördemanns Weg ist das Verkehrsaufkommen sehr hoch, denn viele LKW- und PKW-Fahrer nutzen die Straße als Abkürzung zwischen Kieler Straße und Koppelstraße oder Julius-Vosseler-Straße mit zum Teil überhöhter Geschwindigkeit. Um Schülerinnen und Schüler des Albrecht-Thaer-Gymnasiums dort im Straßenverkehr besser zu schützen, wurde auf Höhe der Schule zwischen der Kreuzung zum Theodor-Schäfer-Damm und etwa der Hausnummer 42 bereits eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h an Werktagen eingerichtet.

 

Im weiteren Verlauf der Straße in Richtung Gazellenkamp gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Hier sind allerdings ein medizinisches Zentrum (Radiologische Allianz, Herz- und Gefäßzentrum und Medizinisches Versorgungszentrum), die Kindertagesstätte Alten Eichen und eine Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete (darunter viele Familien) ansässig. Auch hier bewegen sich also vermehrt Kinder und überdies Seniorinnen und Senioren im Straßenraum. Um sie besser zu schützen, sollte die Tempo-30-Beschränkung (Zeichen 274) bis Gazellenkamp ausgeweitet werden und möglichst über die bestehende Werktagsregelung hinaus gelten. Die vorhandenen (bzw. geplanten) Vorfahrtregelungen und Verkehrsanlagen – insbesondere Lichtsignal- und Radverkehrsanlagen – bleiben davon unberührt.

 


Petitum/Beschluss:

Die Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten, sich bei der Behörde für Inneres und Sport bzw. der Unteren Verkehrsbehörde dafür einzusetzen, dass die streckenbezogene Geschwindigkeitsbeschränkung von 30 km/h (Zeichen 274) im Wördemanns Weg bis zum Gazellenkamp ausgeweitet wird. Die zeitliche Begrenzung der Geschwindigkeitsbeschränkung sollte aufgehoben werden.

 


Anlage/n:

keine