Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 20-2782  

 
 
Betreff: Ermöglichung der besseren Durchfahrt in der Straße Wurtkamp für RadfahrerInnen
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:D4 - Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt Beteiligt:Fachamt Management des öffentlichen Raumes
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Stellingen Vorberatung
26.02.2018 
Sitzung des Regionalausschusses Stellingen zurückgestellt   
26.03.2018 
Sitzung des Regionalausschusses Stellingen geändert beschlossen   
Regionalausschuss Stellingen Vorberatung

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Bei dem Wurtkamp handelt es sich um eine vom Dörpsweg abgehende Sackgasse mit der Möglichkeit für RadfahrerInnen links in einen asphaltierten Weg zur Straße Niendorfer Gehege weiter zu fahren. Das Befahren des Wurtkamp mit Anhänger für Last- oder Kindertransport wird jedoch zeitweise durch zwei schwenkbare Tore mit unzureichender Breite erschwert.

 


Petitum/Beschluss:

Die Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten, die zuständige Fachbehörde um Prüfung zu bitten, ob die Torgitter durch Absperrtechniken zu ersetzen sind, welche eine ungehinderte Durchfahrt auch mit Fahrradanhänger ermöglichen.

 

Ralf Peters und Fraktion DIE LINKE. in der Bezirksversammlung Eimsbüttel

 


Anlage/n:

keine