Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 20-2976  

 
 
Betreff: Sondermittel für die Baseballanlage Langenhorst
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussempfehlung Ausschuss
Federführend:D1 - Dezernat Steuerung und Service Beteiligt:Ressourcensteuerung
    D3 - Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit
   Fachamt Sozialraummanagement
Beratungsfolge:
Ausschuss für Haushalt und Kultur Vorberatung
22.05.2018 
Sitzung des Ausschusses für Haushalt und Kultur beschlossen   
Bezirksversammlung Entscheidung
31.05.2018 
Sitzung der Bezirksversammlung beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Bisherige Beratungsfolge

am

TOP

Drucksache

Ergebnis

RA/Lo (Antrag der Fraktionen von SPD und GRÜNE)

14.05.2018

11.6

20-2959

Empfehlung einstimmig beschlossen

HaKu

22.05.2018

7.2

20-2976

Empfehlung einstimmig beschlossen

 

Der Baseballclub Hamburg Stealers e.V. und die dem Eimsbütteler Turnverband angeschlossenen Hamburg Knights gehören zu den erfolgreichsten Baseball- und Softballvereinen Hamburgs, die beide mit Mannschaften in der ersten Bundesliga vertreten sind.

Ihre Ligaspiele bestreiten die Vereine größtenteils auf der Baseballanlage Langenhorst in Niendorf. Für den Ligabetrieb sowie zur Ausrichtung von offiziellen Länderspielen, Deutschen Meisterschaften (Schüler, Jugend, Junioren) und sonstiger Veranstaltungen bedarf die technische Ausstattung der Anlage einer umfassenden Erneuerung. Die beiden Vereine planen die Errichtung einer elektronischen Anzeigetafel sowie einer offiziellen Scorer-, Sprecher- und Technikkabine, können diese Ausbaumaßnahmen jedoch nicht vollständig aus eigenen Mitteln finanzieren.

 


Petitum/Beschluss:

Für die Errichtung einer elektronischen Anzeigetafel sowie einer offiziellen Scorer-, Sprecher- und Technikkabine an der Baseballanlage Langenhorst werden dem Baseballclub Hamburg Stealers e.V. investive Sondermittel in Höhe von

 

32.654,37 Euro

 

zur Verfügung gestellt.

 


Anlage/n:

keine