Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 20-3082  

 
 
Betreff: Sondermittel für den FC Alsterbrüder von 1948 e.V.
Status:öffentlichDrucksache-Art:Gemeinsamer Antrag
Federführend:D1 - Dezernat Steuerung und Service Beteiligt:Interner Service
Beratungsfolge:
Hauptausschuss Entscheidung
19.07.2018 
Sitzung des Hauptausschusses geändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Auf dem Walter-Wächter-Platz ist vom Fachamt Bezirklicher Sportstättenbau (M/BS) ein Neubau des Kabinengebäudes geplant. Der Sportplatz wird vom Verein FC Alsterbrüder e.V. und ETV genutzt, wobei der FC Alsterbrüder der Hauptnutzer ist. Im Rahmen des Neubaus plant der ETV vereinseigene Räume im 1. Obergeschoss des Neubaus.

 

Auch der FC Alsterbrüder e.V. hat im Rahmen des Neubaus die Möglichkeit vereinseigene Räume direkt am Sportplatz zu bekommen. Die Räume sollen als Vereinsheim für die Mitglieder und als Besprechungsräume für Mannschaften, Trainer und Betreuer genutzt werden. Der Verein unterhält 14 Kinder- und Jugendmannschaften, für diese wären vereinseigene Räume für Mannschaftsbesprechungen und Elternabende besonders wichtig.

 

Die Gesamtkosten werden auf 265.120,00 € geschätzt. Als Zuschuss werden  110.000,-€ beantragt.

 

Der Verein FC Alsterbrüder  wird den Innenausbau der vereinseigenen Räume im ersten Obergeschoss selbst vornehmen. Hierfür wurden 1500 Arbeitsstunden à 10 € sowie Materialkosten in Höhe von 40.000,- € veranschlagt.

 

 

 

 

 

 

 

 


Petitum/Beschluss:

 

Der Verein FC Alsterbrüder von 1948 e.V. erhält für die Schaffung vereinseigener Räume im ersten Obergeschoss des geplanten Neubaus auf dem Walter-Wächter-Platz bezirkliche Sondermittel in Höhe von 110.000,- €.

 

Die finanzielle Unterstützung erfolgt unter der Voraussetzung, dass

 

a)      die vorgesehenen Investitionen allesamt förderfähig sind,

 

b)      die Gesamtfinanzierung der geplanten Baumaßnahme vollständig gesichert ist, insbe-sondere die vorgesehenen Zuwendungen der Hamburgischen Investitions- und För-derbank und des Hamburger Sportbundes und

 

c)      ausreichende investive bezirkliche Sondermittel zur Verfügung stehen.

 

 

Niels Böttcher, Thomas Thomsen und CDU-Fraktion

Ernst Christian Schütt, Ralf Meiburg und SPD-Fraktion

Ali Mir Agha, Lisa Kern, Dietmar Kuhlmann und GRÜNE-Fraktion

 


Anlage/n:

 

keine