Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 20-3089  

 
 
Betreff: Keine Vorab-Baumfällungen bei ungenügendem Planungsstand !
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:D4 - Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss Entscheidung
19.07.2018 
Sitzung des Hauptausschusses abgelehnt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Anlage  

Sachverhalt:

 

"Der Vorsitzende stellt abschließend fest:
- Die im Beschluss der Bezirksversammlung aufgeführten Forderungen an die P+R-Betriebsgesellschaft wurden abgearbeitet.
- Der Ausschuss hält die Planungen bezüglich der Anlagen Niendorf Markt und Hagenbecks Tierpark nicht für befriedigend, signalisiert aber „Grünes Licht“ für den weiteren Planungsverlauf.
Die Fällgenehmigungen können somit erteilt werden." 
(Zitat aus der genehmigten Niederschrift des RA Lokstedt vom 09.04.2018, TOP 7:
P+R-Entwicklungskonzept, hier: P+R-Anlagen Niendorf Markt, Hagenbecks Tierpark und Schnelsen Vorstellung der optimierten Planungen)

 

Einmal übereilt gefällte Bäume, können nicht wieder aufgestellt werden!

 

Lt. genanntem Protokoll ist es geplant, 29 Bäume auf dem Parkplatz Lokstedter Grenzstraße zwischen Hagenbeck und U-Bahn zu fällen, um zusätzlich 4 weitere Stellplätze für PKW zu schaffen. Ein Parkdruck an dieser Stelle ist nicht zu erkennen, wenn das Parkhaus nebenan i.d.R. noch nicht einmal zu 30% belegt ist (sh. Anlage). Die Fällung von 29 Bäumen für 4 PKW-Stellplätze ist unverhältnismäßig.

 

Zudem ist es nicht die Aufgabe der P&R-Gesellschaft, Stellplätze für Tierparkbesucher am Wochenende zu schaffen. Im Gegenteil ist es angesichts u.a. der allgemein bekannten Luftverschmutzungswerte unser aller Aufgabe, Grün zu erhalten und den Öffentlichen Nahverkehr gegenüber dem individualisierten, motorisierten Verkehr auszubauen.

 

 

 

 


Petitum/Beschluss:

 

Die Vorsitzende der Bezirksversammlung und der Leiter des Bezirksamtes werden dringlich gebeten, die Fällung der Bäume zu verhindern.

 

 

Manuela Pagels und Fraktion DIE LINKE

 


Anlage/n:

 

Anlage

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage (1118 KB)