Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 20-3204  

 
 
Betreff: Bündnis für den Radverkehr – Sanierung der Nebenflächen in der Reichsbahnstraße zwischen Kieler Straße und Furtweg – Anpassung des Knotens Kieler Straße / Reichsbahnstraße – Veloroute 2
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage der Verwaltung
Federführend:D4 - Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt Beteiligt:Fachamt Management des öffentlichen Raumes
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Stellingen Kenntnisnahme
24.09.2018 
Sitzung des Regionalausschusses Stellingen zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
RBS_Lageplan Knoten  
RBS_Lageplan  

Sachverhalt:

Im Zuge des Bündnisses für den Radverkehr (vgl. Drs. 20-1603) wird der Knotenpunkt Kieler Straße / Reichsbahnstraße, welcher Teil der Veloroute 2 ist, an die Belange des Radverkehrs, inklusive Ergänzung der bestehenden Lichtsignalanlage, angepasst. Zwischen Kieler Straße und Furtweg werden die nördlichen Nebenflächen unter Berücksichtigung der Hinweise für barrierefreie Verkehrsanlagen (H BVA) erneuert. Die in der Reichsbahnstraße bestehende Tempo 30 Strecke wird im Abschnitt zwischen den Einmündungen Bollweg und Furtweg erweitert.

 

Die Kosten der Maßnahme belaufen sich auf ca. 170.000€. Hiervon werden 90 % über das Kommunalinvestitionsförderungsgesetz des Bundes finanziert.

 


Petitum/Beschluss:

Um Kenntnisnahme wird gebeten.


Anlage/n:

Lagepläne

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 RBS_Lageplan Knoten (165 KB)      
Anlage 2 2 RBS_Lageplan (827 KB)