Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 20-3540  

 
 
Betreff: Sondermittel für die Treppensanierung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Niendorf
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussempfehlung Ausschuss
Federführend:D1 - Dezernat Steuerung und Service Beteiligt:Ressourcensteuerung
    D3 - Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit
   Fachamt Sozialraummanagement
Beratungsfolge:
Ausschuss für Haushalt und Kultur Vorberatung
09.04.2019 
Sitzung des Ausschusses für Haushalt und Kultur beschlossen   
Bezirksversammlung Entscheidung
25.04.2019 
Sitzung der Bezirksversammlung beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Bisherige Beratungsfolge

am

TOP

Drucksache

Ergebnis

RA/Lo (Antrag der CDU-Fraktion)

14.01.2019

12.1

20-3375

vertagt wegen Beratungsbedarf

dito

11.02.2019

11.1

dito

vertagt mit Referentenanforderung

dito

18.03.2019

14.1

dito

Empfehlung einstimmig beschlossen

HaKu

09.04.2019

8.2

20-3540

Empfehlung einstimmig beschlossen

 

Im Gebäude des DRK in Niendorf, Adlerhorst 16, sind dringende Abdichtungsmaßnahmen und eine Treppensanierung erforderlich.

Neben der Lagerung vielfältiger Ausrüstungsgegenstände des DRK findet in dem Mehrzweckgebäude auch ein umfangreiches Beratungs-, Freizeit- und Kursangebot für Senioren mit Spielnachmittagen, Kochkursen, Gesundheits- und Gedächtniskursen und anderen kulturellen Veranstaltungen statt.

Diese Angebote werden ausschließlich von Ehrenamtlichen bestritten. Der Kreisverband hat in den vergangenen zwei Jahren bereits rund 98.000 € in die Sanierung dieses Gebäudes investiert. Für diese dringend notwendige Maßnahme stehen leider keine eigenen Mittel mehr zur Verfügung.

 


Petitum/Beschluss:

Für die Abdichtungsmaßnahmen und die Treppensanierung werden dem Kreisverband Eimsbüttel des Deutschen Roten Kreuzes e.V. Sondermittel in Höhe von

 

14.342,01 Euro

 

zur Verfügung gestellt.

 


Anlage/n:

keine