Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 20-3623  

 
 
Betreff: Sondermittel für Lärmschutz im Spiele- und Bewegungsraum der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schnelsen
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussempfehlung Ausschuss
Federführend:D1 - Dezernat Steuerung und Service Beteiligt:Ressourcensteuerung
    D3 - Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit
   Fachamt Sozialraummanagement
Beratungsfolge:
Ausschuss für Haushalt und Kultur Vorberatung
09.04.2019 
Sitzung des Ausschusses für Haushalt und Kultur beschlossen   
Bezirksversammlung Entscheidung
25.04.2019 
Sitzung der Bezirksversammlung beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Bisherige Beratungsfolge

am

TOP

Drucksache

Ergebnis

RA/Lo (Antrag der Fraktionen von CDU, SPD und GRÜNE)

08.04.2019

13.6

20-3574

Empfehlung einstimmig beschlossen

HaKu

09.04.2019

8.11

20-3623

Empfehlung einstimmig beschlossen

 

Der Spiele- und Bewegungsraum der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schnelsen befindet sich im Keller des Gemeindehauses. Durch die Größe des Raumes ist es dort sehr laut, wenn viele Kinder dort ausgelassen spielen. Durch starken Zuzug in Burgwedel werden die Angebote der Kirchengemeinde immer stärker angenommen.

Damit die Kinder auch weiterhin mit Spaß die Angebote annehmen können, und die ehren- und hauptamtlichen Kursleiterinnen und Kursleiter nicht übermäßig belastet werden, sind schalldämmende Maßnahmen für den Raum nötig.

 


Petitum/Beschluss:

Der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schnelsen wird für schalldämmende Maßnahmen im Spiele- und Bewegungsraum im Gemeindezentrum „Christophorushaus“ ein Zuschuss von

 

6.000,- €

 

aus bezirklichen Sondermitteln zur Verfügung gestellt.

 


Anlage/n:

keine