Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 20-3724  

 
 
Betreff: Umgestaltung der Radwegführung Kreuzung Holstenkamp / Große Bahnstraße
Drs. 20-3565, Beschluss der BV vom 28.03.2019
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage der/des Vorsitzenden
Federführend:D1 - Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Kenntnisnahme
23.05.2019 
Sitzung der Bezirksversammlung zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation nimmt wie folgt Stellung:

 

Zu 1.:

Auf Grundlage eines Beschlusses der Unfallkommission Hamburg ist es seitens der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI) angedacht, eine Umgestaltung im Knotenpunkt vorzunehmen. Primäres Ziel ist dabei, insbesondere die Benutzung für Radfahrende sicherer zu gestalten. Es sind Varianten zu erarbeiten, auf deren Basis die Unfallkommission einen Umsetzungsbeschluss fassen wird. Anschließend wird die bauliche Umsetzung erfolgen. Sofortmaßnahmen wie die Erneuerung der Markierung, die Roteinfärbung der Radwegfurten und Ergänzungen der LSA durch Gelblichtblinker wurden bereits durch die Unfallkommission beschlossen und sollen kurzfristig angeordnet und umgesetzt werden.

 


Petitum:

Um Kenntnisnahme wird gebeten.

 


Anlage/n:

keine