Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 20-3728  

 
 
Betreff: Umgestaltung Allende-Platz Drucksache 20-3652 - Zwischenmitteilung im
KGA am 20.05.2019
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage der Verwaltung
Federführend:D1 - Dezernat Steuerung und Service Beteiligt:Fachamt Management des öffentlichen Raumes
Beratungsfolge:
Kerngebietsausschuss Kenntnisnahme
20.05.2019 
Sitzung des Kerngebietsausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Im Rahmen des „Sanierungsprogramm Hamburger Plätze“ soll der Allende-Platz saniert und neu gestaltet werden. In der Drucksache 20-3652 vom 25.04.2019 hat die Bezirksversammlung bestimmte Punkte beschlossen, die bei der Überplanung berücksichtigt werden sollen.

Im Juni/ Juli 2019 wird das Fachamt Management des öffentlichen Raum Eimsbüttel mit den Vorbereitungen für die Planung der Umgestaltung beginnen. Hierzu wird es zeitnah einen Beteiligungsprozess mit den „Stakeholdern“ des Allende- Platzes geben. Die Ergebnisse der Planung sollen im KGA vorgestellt werden. Mit dem Baubeginn ist im Frühjahr 2020 zu rechnen. Die Errichtung einer Quartiersgarage, wie sie in der Drucksache 20-3652 gewünscht wird, kann es nach bereits in der Vergangenheit durchgeführter Analyse der Gegebenheiten nicht kommen. Die Errichtung eines solchen Bauwerkes ist verkehrs, -bau,- und kostentechnisch auf dem Allende-Platz nicht umzusetzen. Die Umgestaltung wird eine optische Aufwertung des Platzes bedeuten und eine Anpassung an die zukünftigen Nutzungsansprüche sein.

 


Petitum/Beschluss:

Kenntnisnahme

 


Anlage/n:

keine