Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 21-0266  

 
 
Betreff: Spielplatz Max-Zelck-Straße - Eingangstore zum Schutz der Kinder vor dem Straßenverkehr und Reparatur defekter Spielgeräte
Drs. 20-3706 - HA-Beschluss vom 09.05.2019
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage der Verwaltung
Federführend:D1 - Dezernat Steuerung und Service Beteiligt:D4 - Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Kenntnisnahme
24.10.2019 
Sitzung der Bezirksversammlung zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Die Drs.Nr. 20-3706 beschließt die Installation von Eingangstoren an beiden Zugängen zur Max-Zelck-Straße. In dem in der Drucksache erwähnten Ortsgespräch wurde bereits darauf hingewiesen, dass eine Toranlage nur an dem aus Straßensicht linksseitigen Zugang installiert werden kann. Die Arbeiten hierfür befinden sich momentan in der Ausschreibung und werden zeitnah beauftragt. Zur Finanzierung der Baumaßnahme müssen die genannten Sondermittel von 5.000 € in Anspruch genommen werden. Der rechtsseitige Zugang aus Sicht der Max-Zelck-Straße ist eine vielgenutzte Wegeverbindung, die nicht durch eine geschlossene Toranlage versperrt werden kann. Dieser Zugang ist bereits mit sog. Hammelsprüngen gesichert.

Die Reparatur der beiden defekten Kinderkarusselle befindet sich ebenfalls in der Ausschreibung und wird zeitnah beauftragt. Hierbei werden auch die Fallschutzbereiche der beiden Spielgeräte überarbeitet.

 


Petitum:

 

Es wird um Kenntnisnahme gebeten.

 


Anlage/n:

keine