Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 21-0752  

 
 
Betreff: Geruchsbelästigungen an der Düngelau beseitigen
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussempfehlung Ausschuss
Federführend:D4 - Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt Beteiligt:Fachamt Management des öffentlichen Raumes
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Entscheidung
27.02.2020 
Sitzung der Bezirksversammlung beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Bisherige Beratungsfolge

am

TOP

Drucksache

Ergebnis

RaSE (Antrag der SPD-Fraktion)

10.02.2020

15.4

21-0707

Empfehlung einstimmig

 

Im Wohngebiet um die Flaßheide in Stellingen kam es in den vergangenen Sommern zu Geruchsbelästigungen, deren Ursache offensichtlich die dort offen fließende Düngelau war. Das Bezirksamt Eimsbüttel ist im Jahr 2018 auf Meldungen aus der Anwohnerschaft hin tätig geworden und hat eine Fehleinleitung beseitigt, die mutmaßlich Quelle der auftretenden Gerüche war. Anwohnerinnen und Anwohnern zufolge waren jedoch auch im darauffolgenden Sommer noch Gerüche festzustellen.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum:

Der Bezirksamtsleiter wird gebeten, hinsichtlich der insbesondere in den Sommermonaten auftretenden Geruchsentwicklung eine Überprüfung der Düngelau zu veranlassen und im Falle von Geruchsbelästigungen geeignete Maßnahmen im Sinne der Anwohnerinnen und Anwohner zu ergreifen.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

keine