Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 21-0761  

 
 
Betreff: Sondermittel für die Anschaffung von Trainingsausrüstung für die Boxschool
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussempfehlung Ausschuss
Federführend:D1 - Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Entscheidung
27.02.2020 
Sitzung der Bezirksversammlung beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Bisherige Beratungsfolge

am

TOP

Drucksache

Ergebnis

RaSE (Antrag der SPD-Fraktion)

27.01.2020

17.3

21-0668

Empfehlung einstimmig

HaKuS

11.02.2020

7.1

21-0678

Empfehlung einstimmig

 

BOXSCHOOL - Verein für Gewaltprävention e.V. ist ein in Hamburg ansässiger gemeinnütziger Verein und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe, der sich zum Ziel gesetzt hat, Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg zu einem gewaltfreien und kooperativen Miteinander zu unterstützen und sich der Förderung der Jugendhilfe sowie des Sports widmet.

Im Schuljahr 2019/20 ist BOXSCHOOL mit 39 Kursen an 27 Schulen tätig.

Der Initiator und 1. Vorsitzende, wurde 2016 von der Bezirksversammlung Eimsbüttel mit dem Bürgerpreis ausgezeichnet.

Der Verein beabsichtigt für die pädagogischen Box-Kurse neue Boxhandschuhe und T-Shirts anzuschaffen und benötigt dafür finanzielle Unterstützung.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum:

Für die Anschaffung von Boxhandschuhen und T-Shirts werden Boxschool e.V. bezirkliche Sondermittel in Höhe von

6.307,00 Euro

zur Verfügung gestellt.

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

keine