Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 21-0833  

 
 
Betreff: Rechtzeitige Planung für die Erneuerung der Bahnbrücken über der Elbgaustraße
Status:öffentlichDrucksache-Art:Gemeinsamer Antrag
Federführend:D1 - Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Entscheidung
28.05.2020 
Sitzung der Bezirksversammlung      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Wie aus der Antwort des Senates auf eine Schriftliche Kleine Anfrage in der Hamburgischen Bürgerschaft (Drs. 21/19631) hervorgeht, müssen in zehn Jahren die ersten Teile der Bahnbrücken über der Elbgaustraße erneuert werden. Zuständig ist die DB-Netz AG. Bei einer Erneuerung der Brücken könnte das Problem mit der aktuell existierenden zu geringen Durchfahrthöhe und dem begrenzten Platz für Fuß- und Radweg mit gelöst werden. Dies allerdings würde eventuell eine Kostenbeteiligung der Freien und Hansestadt Hamburg auslösen. Vergangene Planungen ähnlicher Vorhaben haben gezeigt, wie langwierig Abstimmungsprozesse sind, sodass zehn Jahre eine eher kurze Zeitspanne darstellen.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum:

Die Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten, sich bei der zuständigen Behörde dafür einzusetzen, dass mit der Planung der Brückenerneuerung über der Elbgaustraße frühzeitig begonnen wird. Dazu soll zunächst geprüft werden,

  • welche lichte Höhe durch die DB AG bei einem Brückenneubau hergestellt werden muss;
  • welche lichte Breite durch die DB AG bei einem Brückenneubau hergestellt werden muss;
  • ob die bisher vorgesehenen Maße für die Herstellung ordnungsgemäßer Zustände auf diesen viel genutzten Unterführungen hinsichtlich aktueller und zu erwartender Verkehrszahlen ausreichend sind.

 

 

 

Die zuständige Behörde wird gebeten, sich rechtzeitig mit der DB AG abzustimmen und den Regionalausschuss Stellingen/Eidelstedt über die Ergebnisse zu informieren.

 

Hans-Hinrich Brunckhorst und CDU-Fraktion
Ali Mir Agha, Robert Klein und GRÜNE-Fraktion

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

keine