Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 21-1198  

 
 
Betreff: Sondermittel für die Errichtung eines Zaunes bei der DRK Adlerhorst
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussempfehlung Ausschuss
Federführend:Ressourcensteuerung Beteiligt:Fachamt Sozialraummanagement
Beratungsfolge:
Hauptausschuss Entscheidung
13.08.2020 
Sitzung des Hauptausschusses      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Bisherige Beratungsfolge

am

TOP

Drucksache

Ergebnis

RaLoNiS (Gemeinsamer Antrag der GRÜNE-Fraktion, CDU-Fraktion und SPD-Fraktion) 

10.08.2020

17.3

21-1154

Empfehlung einstimmig

HaKuS (Gemeinsamer Antrag der GRÜNE-Fraktion, CDU-Fraktion und SPD-Fraktion) 

11.08.2020

8.1

21-1195

Einstimmig angenommen bei einer Gegenstimme der AFD

 

Mitte Mai 2020 wurde im Mehrzweckgebäude des DRK im Adlerhorst 16 (Niendorf) eingebrochen. Dabei entstand erheblicher Sachschaden. Nach einer Begehung mit der Präventionsberatungsstelle der Kripo Hamburg, wurden diverse Innen- und Außenabsicherungen empfohlen. Die Innenabsicherung kann das DRK, obwohl nicht geplant, aus dem eigenen Haushalt aufbringen, für die empfohlene Außenabsicherung des Geländes reichen die eigenen Mittel nicht aus.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:

Dem DRK Hamburg-Eimsbüttel e.V. werden für die Errichtung eines Metallzaunes zur Absicherung des Außengeländes im Adlerhorst 16 bezirkliche Sondermittel in Höhe von

 

6.461,70 Euro

 

zur Verfügung gestellt.

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

keine