Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - [ID2357]/XVII  

 
 
Betreff: Behinderungen durch die Werbetafel vor dem Eingang U-Bahn Christuskirche beseitigen Empfehlung des KGA vom 11.06.2007 – Drs. 3517/XVII
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussempfehlung Verwaltung
Federführend:D4 - Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung
28.06.2007 
Sitzung der Bezirksversammlung beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Eimsbüttel

 

 

              Drucksachen-Nr.

              13.06.2007


 

Beschlussvorlage

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung

28.06.2007

9

 


!Titel!


Behinderungen durch die Werbetafel vor dem Eingang U-Bahn Christuskirche beseitigen Empfehlung des KGA vom 11.06.2007 – Drs. 3517/XVII


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


Dadurch, dass die Werbetafel quer zur Gehrichtung aufgestellt wurde, erzeugt sie künstlich einen Engpass für den zeitweilig sehr massiven Strom an Fahrgästen vom und zum U-Bahn-Eingang. Außerdem wurde die Tafel so dicht an die überdachte Fahrrad-Abstellanlage herangerückt, dass die dahinter liegenden Fahrradhalter nur noch eingeschränkt nutzbar sind.


 

Beschlussvorschlag

 


Die Verwaltung wird gebeten, die Werbetafel vor dem Eingang zur U-Bahn-Station Christuskirche, die die Benutzung der überdachten Fahrrad-Abstellanlage erschwert und den Strom der Fahrgäste vor dem Eingang behindert, an einen geeigneten behinderungsfreien Ort zu versetzen


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen