Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - [ID2404]/XVII  

 
 
Betreff: Fahrgastinformationssystem am Eidelstedter Platz
Drs. 2209/XVII – BV-Beschluss vom 26.04.2007
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage der/des Vorsitzenden
Federführend:D1 - Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung
28.06.2007 
Sitzung der Bezirksversammlung zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Eimsbüttel

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr.

              26.06.2007


 

Mitteilung

des vorsitzenden Mitglieds der Bezirksversammlung

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung

28.06.2007

5.4

 


!Titel!


Fahrgastinformationssystem am Eidelstedter Platz

Drs. 2209/XVII – BV-Beschluss vom 26.04.2007


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


Auf der Grundlage einer Stellungnahme der Pinneberger Verkehrsgesellschaft mbH (PVG)/ Verkehrsbetriebe Hamburg Holstein AG (VHH) nimmt die BSU wie folgt Stellung:

 

Die am Eidelstedter Platz aufgestellten dynamischen Fahrgast-Informationstafeln werden von der PVG betrieben. Sie werden über das rechnergestütztes Betriebsleitsystem mit der aktuellen Fahrplanlage der eigenen Busse versorgt. Dementsprechend sind sämtliche Fahrzeuge technisch so ausgerüstet, dass sie diese Daten liefern können.

Die Hamburger Hochbahn AG verfügt über ein eigenes Betriebsleitsystem für ihre Busse. Um die Daten der Hochbahn-Fahrzeuge auf den Anzeigen von PVG/ VHH darstellen zu können, musste eine Schnittstelle zwischen den unterschiedlichen Systemen installiert werden. Diese ist mittlerweile in Betrieb. Seit Anfang der 22. Kalenderwoche werden auch die Linien der Hochbahn auf den DFI-Tafeln von PVG/ VHH (und umgekehrt) dargestellt. Seit der Betriebsumstellung kann es gelegentlich noch zu technischen Anlaufschwierigkeiten kommen. Die Verkehrsunternehmen sind aber zuversichtlich, diese Probleme in Kürze beheben zu können.

 


 

Beschlussvorschlag

 


Um Kenntnisnahme wird gebeten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drs.: 2209/XVII

 

Fahrgastinformationssystem am Eidelstedter Platz

 

Der Vorsitzende der Bezirksversammlung setzt sich dafür ein, dass das elektronische Fahrgastinformationssystem am Eidelstedter Platz so umgerüstet wird, dass dieses alle am Eidelstedter Platz verkehrenden Buslinien des HVV erfasst.

 

Begründung:

Vor kurzen wurde am Eidelstedter Platz ein elektronisches Fahrgastinformationssystem installiert. Merkwürdigerweise erfasst dieses aber außer der Schnellbuslinie 39 nur die von der PVG betriebenen Buslinien. Die Buslinien der HHA fehlen, war für viele Fahrgäste zu Irritationen führt. Insbesondere wird auch die Metrobuslinie 4 nicht erfasst, was verwundert, da alle Busse dieser Linie im Gegensatz zu den Bussen der PVG bereits entsprechend ausgerüstet sind.

 

 

 

 

 


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen