Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - [ID2408]/XVII  

 
 
Betreff: Straßenbauliche Anpassungen in Folge des B-Planes Stellingen 59 (Max Bahr)
Drs. 2203/XVII - BV-Beschluss vom 29.03.2007
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage der/des Vorsitzenden
Federführend:D1 - Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung
28.06.2007 
Sitzung der Bezirksversammlung zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Eimsbüttel

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr.

              26.06.2007


 

Mitteilung

des vorsitzenden Mitglieds der Bezirksversammlung

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung

28.06.2007

5.7

 


!Titel!


Straßenbauliche Anpassungen in Folge des B-Planes Stellingen 59 (Max Bahr)

Drs. 2203/XVII - BV-Beschluss vom 29.03.2007


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


Zu der Forderung des Ortsausschusses Stellingen/Eidelstedt auf „Beibehaltung der Bus-sonderspur zwischen Kroonsaalsweg und Auffahrt BAB A7 Stellingen in voller Länge“ nimmt die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt wie folgt Stellung:

Im Rahmen der Erschließung des Baumarktes Max Bahr hatte das Bezirksamt Eimsbüttel eine Planung aufgestellt, nach der die bestehende Bussonderspur zwischen Kroonsaalsweg und der Einfahrt zum Baumarkt aufgehoben und für den Zufahrtverkehr zum Baumarkt freigegeben wurde, ohne jedoch als Abbiegespur gekennzeichnet zu sein. Die Aufhebung der Bussonder-spur erfolgte auf Veranlassung der Polizei, um ein (unfallträchtiges) Kreuzen des zum Baumarkt abbiegenden Verkehrs mit der rechts verlaufenden Bussonderspur sowie zusätzlich des Fußgängerverkehrs zu vermeiden. Diese Planung ist mit den politischen Gremien des Bezirkes, den Trägern öffentlicher Belange und insbesondere einvernehmlich mit den Verkehrsbetrieben abgestimmt und entsprechend umgesetzt. Gravierende Probleme mit dieser geänderten Verkehrssituation sind hier bisher nicht bekannt geworden, so dass eine Neuplanung derzeit nicht zu befürworten ist.

Der weiterführende Abschnitt der Bussonderspur zwischen dem Baumarkt und der Auffahrt zur BAB A7 Stellingen ist von der Erschließungsmaßnahme des Baumarktes Max Bahr unberührt und besteht unverändert weiter


 

Beschlussvorschlag

 


Um Kenntnisnahme wird gebeten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drs. 2203/XVII

 

Straßenbauliche Anpassungen in Folge des B-Plans Stellingen 59 (Max Bahr)

 

Der Ortsausschuss Stellingen/Eidelstedt fordert die Beibehaltung der Bussonderspur zwischen Kronsaalsweg und Auffahrt BAB A7 Stellingen in voller Länge.

Der Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten, bei der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt um Neuplanung in diesem Sinn nachzusuchen.

 

 

 

 

 


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen