Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - [ID2412]/XVII  

 
 
Betreff: Referentenanforderung:
Kreisverkehre
Drs. 1053.1/XVII – Empfehlung des OA Lokstedt vom 25.06.2007
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussempfehlung Verwaltung
Federführend:D4 - Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung
28.06.2007 
Sitzung der Bezirksversammlung beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Eimsbüttel

 

 

              Drucksachen-Nr.

              26.06.2007


 

Beschlussvorlage

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung

28.06.2007

44

 


!Titel!


Referentenanforderung:

Kreisverkehre

Drs. 1053.1/XVII – Empfehlung des OA Lokstedt vom 25.06.2007


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


 


 

Beschlussvorschlag

 


Der Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten, einen Vertreter der BSU einzuladen, der in einer der nächsten Ortsausschuss- bzw. UfB-Sitzungen über die beabsichtigte Einrichtung von Kreisverkehren an den Kreuzungen

????????????????????????????????????????????Heidlohstraße/Frohmestraße/Sellhopsweg,

????????????????????????????????????????????An der Lohe/Max-Zelck-Straße/Wendlohstraße und

????????????????????????????????????????????Niendorfer Straße/Grelckstraße/Hagendeel

berichtet.

Dieser Bericht soll auch die Verwendung des bisher im Heckenrosenweg versteckt stehenden Obelisken berücksichtigen. Dieser wurde vom weltberühmten Bildhauer Schadow, dem Schöpfer der Quadriga auf dem Brandenburger Tor, geschaffen und soll eines der neuen Kreisverkehr-Rondeels zieren (ähnlich wie beim Karolinenplatz in München).


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen