Bezirksversammlung Eimsbüttel

Drucksache - 1041/XIX  

 
 
Betreff: Erneuerung der Zebrastreifen rund um den Klosterstern
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:D4 - Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Kerngebietsausschuss
06.05.2013 
Sitzung des Kerngebietsausschusses beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Eimsbüttel

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr. 1041/XIX

              30.04.2013


 

Antrag

der CDU-Fraktion

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Kerngebietsausschuss

06.05.2013

7.2

 


!Titel!


Erneuerung der Zebrastreifen rund um den Klosterstern


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt/Fragen

 


Die Zebrastreifen rund um den Klosterstern (Rothenbaumchaussee, Harvesterhuder Weg, St. Benedictstraße, Oderfelder Straße, Eppendorfer Baum und Jungfrauenthal) sind in einem derart heruntergekommenen Zustand, sodass sie von herankommenden Kraftfahrzeugfahrern kaum wahrnehmbar sind. Folglich halten sich Autofahrer an das Kreisverkehrsschild (Zeichen215), während Fußgänger aufgrund der für sie noch schwach zu erkennenden weißen Streifen davon ausgehen, dass sie den Vorrang zu haben. Anwohner beklagen häufige Fast-Unfälle sowie reale Unfälle.


 

Beschlussvorschlag

 


Der Bezirksamtsleiter wird gebeten, für die Verkehrssicherheit rund um den Klosterstern zu sorgen und die Erneuerung der Zebrastreifen zu veranlassen.

 

gez. Jutta Höflich, Thomas Thomsen, Michael Westenberger und CDU-Fraktion


 

 

             


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen